Angebote zu "Deutschland" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Rückseitige Klebung von Photovoltaik-Modulen
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erneuerbare Energien gewinnen aufgrund von Klimaveränderungen sowie der sich fortsetzenden Knappheit wertvoller Ressourcen zunehmend an Bedeutung. Für Anbieter alternativer Technologien wie Photovoltaik, Solarthermie und Windkraft ergeben sich damit ständig neue Herausforderungen. Wirtschaftliche intelligente Lösungen sind unumgänglich. Das Bauwesen bzw. Baurecht in Deutschland ist geprägt durch strenge bauliche Anforderungen an solche Systeme, für die bauaufsichtliche Genehmigungen notwendig sind. Dieses Buch untersucht den baurechtlichen Graubereich für Klebeverbindungen zwischen PV-Modul und Stahl. Grundlegend wird die Entwicklung des für die Bewertung notwendigen Instrumentariums in Anlehnung an die ETAG 002 Geklebte Glaskonstruktionen mit Schwerpunkt auf dem Bauordnungsrecht sowie technischen Baubestimmungen erstellt werden. Auf die Standsicherheit sowie Lasteinwirkungen auf PV-Module wird ebenfalls grundlegend eingegangen werden. Ziel ist es, eine Aussage über die Eignung der ETAG 002 Geklebte Glaskonstruktionen als Prüfgrundlage für ein Acrylat-Klebeband zu treffen. Die Ergebnisse sind zu bewerten und in Planungsempfehlungen und Lösungsvorschläge zu integrieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Rückseitige Klebung von Photovoltaik-Modulen
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Erneuerbare Energien gewinnen aufgrund von Klimaveränderungen sowie der sich fortsetzenden Knappheit wertvoller Ressourcen zunehmend an Bedeutung. Für Anbieter alternativer Technologien wie Photovoltaik, Solarthermie und Windkraft ergeben sich damit ständig neue Herausforderungen. Wirtschaftliche intelligente Lösungen sind unumgänglich. Das Bauwesen bzw. Baurecht in Deutschland ist geprägt durch strenge bauliche Anforderungen an solche Systeme, für die bauaufsichtliche Genehmigungen notwendig sind. Dieses Buch untersucht den baurechtlichen Graubereich für Klebeverbindungen zwischen PV-Modul und Stahl. Grundlegend wird die Entwicklung des für die Bewertung notwendigen Instrumentariums in Anlehnung an die ETAG 002 Geklebte Glaskonstruktionen mit Schwerpunkt auf dem Bauordnungsrecht sowie technischen Baubestimmungen erstellt werden. Auf die Standsicherheit sowie Lasteinwirkungen auf PV-Module wird ebenfalls grundlegend eingegangen werden. Ziel ist es, eine Aussage über die Eignung der ETAG 002 Geklebte Glaskonstruktionen als Prüfgrundlage für ein Acrylat-Klebeband zu treffen. Die Ergebnisse sind zu bewerten und in Planungsempfehlungen und Lösungsvorschläge zu integrieren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Solaranlagen und ihre Nutzung
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Solaranlagen werden in Deutschland aktuell lediglichvon einer Minderheit der Immobilieneigentümergenutzt. Dennoch genießt diese umwelt- undklimafreundliche Technik eine hohe Akzeptanz in derBevölkerung.Welche Hemmnisse stehen der Verbreitung vonSolaranlagen im Weg? Mit dieser zentralen Frage setztsich die vorliegende Arbeit auseinander. Im Vergleichzu bisherigen Studien liegt der Schwerpunkt auf derZielgruppe der Immobilieneigentümer ohne Solaranlage.Im Rahmen dieser Arbeit erfolgte eine Umfrage vonImmobilieneigentümern mittels Fragebogen exemplarischanhand eines norddeutschen Dorfes. Die Autorin führt zunächst in die Rahmenbedingungender Energieversorgung und in die Techniken derPhotovoltaik und Solarthermie ein. Anschließend wirdauf bisherige Hemmnisse der Solaranlagennutzungeingegangen, bevor die Ergebnisse der aktuellenUmfrage diskutiert werden. Eine Darstellung vonMöglichkeiten zur Überwindung der Hemmnisse rundetdie Arbeit ab. Das Buch richtet sich an Immobilieneigentümer,Handwerksbetriebe, Energieberater, Firmen der Solar-bzw. Energiebranche, Politiker und Wissenschaftler.Doch dient es auch als Lektüre für Interessierte dererneuerbaren Energien.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Solaranlagen und ihre Nutzung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Solaranlagen werden in Deutschland aktuell lediglichvon einer Minderheit der Immobilieneigentümergenutzt. Dennoch genießt diese umwelt- undklimafreundliche Technik eine hohe Akzeptanz in derBevölkerung.Welche Hemmnisse stehen der Verbreitung vonSolaranlagen im Weg? Mit dieser zentralen Frage setztsich die vorliegende Arbeit auseinander. Im Vergleichzu bisherigen Studien liegt der Schwerpunkt auf derZielgruppe der Immobilieneigentümer ohne Solaranlage.Im Rahmen dieser Arbeit erfolgte eine Umfrage vonImmobilieneigentümern mittels Fragebogen exemplarischanhand eines norddeutschen Dorfes. Die Autorin führt zunächst in die Rahmenbedingungender Energieversorgung und in die Techniken derPhotovoltaik und Solarthermie ein. Anschließend wirdauf bisherige Hemmnisse der Solaranlagennutzungeingegangen, bevor die Ergebnisse der aktuellenUmfrage diskutiert werden. Eine Darstellung vonMöglichkeiten zur Überwindung der Hemmnisse rundetdie Arbeit ab. Das Buch richtet sich an Immobilieneigentümer,Handwerksbetriebe, Energieberater, Firmen der Solar-bzw. Energiebranche, Politiker und Wissenschaftler.Doch dient es auch als Lektüre für Interessierte dererneuerbaren Energien.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Praxis solarthermischer Kraftwerke
113,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Die regenerativen Energietrager haben bereits heute einen signifikanten Anteil an der weltweiten Stromerzeugung. 1m Jahre 1997 trugen sie knapp 20 % zur Gesamt produktion von etwa 12. 000 TWh bei. Dieser Anteil wurde fast ausschlieBlich von der Wasserkraft gedeckt, der Beitrag der Solarthermie war mit 0,7 TWh sehr klein, obwohl bereits Ende des letzten, Anfang dieses Jahrhunderts erste Anlagen u. a. zum Antrieb von Bewasserungspumpen auf Basis solarthermischer Stromerzeugung gebaut wurden. Der Einsatz von kostengtinstigerem 01 und anderen fossilen Brenn stoffen verhinderte damals weitere Entwicklungen, und erst mit dem Beginn der Energiekrise 1973/74 wurden diese Technologien neu entdeckt. Wahrend die Para bolrinnenkraftwerke SEGS I-IX mit 354 MWel in Kalifornien schon bewiesen, daB unter gtinstigen Rahmenbedingungen ein kommerzieHer Betrieb moglich ist, bieten z. B. Paraboloidkraftwerke mit im Brennpunkt angeordneten Stirling-Motoren erst die Perspektive, bei Serienfertigung Strom in abgelegenen Gebieten des aquatoria len Gtirtels giinstiger zu gestehen als die dort bisher genutzten Dieselaggregate. ABe solarthermischen Anlagen erfordern eine direkte Einstrahlung von mindestens 2 1800 kWh/m a, so daB ihr Einsatz nur in Gebieten zwischen etwa 40° nordlicher und siidlicher Breite, also beispielsweise nicht in Deutschland, okonomisch sinnvoH ist. Das hier vorliegende Buch ist aus dem Skriptum zur Vorlesung "Stromerzeugung durch erneuerbare Energietrager", weche an der Ruhr-Universitat Bochum seit dem Wintersemester 1996 als Wahlfach bzw. als Teilnahmefach der Vertiefungsrichtung "Energieversorgung" gelesen wird, hervorgegangen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Praxis solarthermischer Kraftwerke
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die regenerativen Energietrager haben bereits heute einen signifikanten Anteil an der weltweiten Stromerzeugung. 1m Jahre 1997 trugen sie knapp 20 % zur Gesamt produktion von etwa 12. 000 TWh bei. Dieser Anteil wurde fast ausschlieBlich von der Wasserkraft gedeckt, der Beitrag der Solarthermie war mit 0,7 TWh sehr klein, obwohl bereits Ende des letzten, Anfang dieses Jahrhunderts erste Anlagen u. a. zum Antrieb von Bewasserungspumpen auf Basis solarthermischer Stromerzeugung gebaut wurden. Der Einsatz von kostengtinstigerem 01 und anderen fossilen Brenn stoffen verhinderte damals weitere Entwicklungen, und erst mit dem Beginn der Energiekrise 1973/74 wurden diese Technologien neu entdeckt. Wahrend die Para bolrinnenkraftwerke SEGS I-IX mit 354 MWel in Kalifornien schon bewiesen, daB unter gtinstigen Rahmenbedingungen ein kommerzieHer Betrieb moglich ist, bieten z. B. Paraboloidkraftwerke mit im Brennpunkt angeordneten Stirling-Motoren erst die Perspektive, bei Serienfertigung Strom in abgelegenen Gebieten des aquatoria len Gtirtels giinstiger zu gestehen als die dort bisher genutzten Dieselaggregate. ABe solarthermischen Anlagen erfordern eine direkte Einstrahlung von mindestens 2 1800 kWh/m a, so daB ihr Einsatz nur in Gebieten zwischen etwa 40° nordlicher und siidlicher Breite, also beispielsweise nicht in Deutschland, okonomisch sinnvoH ist. Das hier vorliegende Buch ist aus dem Skriptum zur Vorlesung "Stromerzeugung durch erneuerbare Energietrager", weche an der Ruhr-Universitat Bochum seit dem Wintersemester 1996 als Wahlfach bzw. als Teilnahmefach der Vertiefungsrichtung "Energieversorgung" gelesen wird, hervorgegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Das Potenzial der Niedertemperatur-Solarthermie...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Potenzial der Niedertemperatur-Solarthermie in Deutschland ab 14.99 € als epub eBook: Unter Berücksichtigung politischer ökonomischer soziokultureller und technologischer Faktoren. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Das Potenzial der Niedertemperatur-Solarthermie...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Potenzial der Niedertemperatur-Solarthermie in Deutschland ab 23.99 € als Taschenbuch: Unter Berücksichtigung politischer ökonomischer soziokultureller und technologischer Faktoren. 3. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Untersuchungen zur Effizienzsteigerung von Adso...
22,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit untersucht neue Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung von Adsorptionskältemaschinen. Dazu werden Aspekte zur Reduktion der thermischen Masse des Wärmeübertragers im Adsorber, zu verschiedenen Arten der Adsorbensimplementierung, sowie zur Auswahl eines geeigneten Adsorbens betrachtet. Durch die Fixierung der thermodynamischen Randbedingungen, also der Verdampfungs-, Adsorptions- und Desorptionstemperatur mit den sich ergebenden Drücken, für den Betrieb einer Adsorptionskältemaschine ist der Arbeitsbereich eines Adsorbens festgelegt. Aus einer Vielzahl möglicher Adsorbens/ Adsorptiv-Arbeitspaare beschränkt sich diese Arbeit auf das Adsorptiv Wasser. Wasser bietet neben seiner chemischen Unbedenklichkeit eine hohe Verdampfungsenthalpie und stellt damit ein sehr gutes Kältemittel dar. Aus der Festlegung zum Einsatz von Antriebsenergien auf einem Temperaturniveau unter 100 °C aus regenerativen Energiequellen wie der Solarthermie oder aus Industrieprozessen in Form von Niedertemperaturabwärme, bietet sich somit die Möglichkeit zum Einsatz wärmeleitender Polymere als Werkstoff für die Konstruktion von Wärmeübertragern. Die um bis zu 30 % geringeren Wärmekapazitäten der untersuchten wärmeleitenden Polymerwerkstoffe haben dabei einen direkten Einfluss auf die Effizienz (COP) einer Adsorptionskältemaschine. Um den Einfluss der geringeren Wärmeleitfähigkeit der Polymerwerkstoffe im Vergleich zu Aluminium auf die Adsorptionskinetik und damit auf die spezifische Kühlleistung (SCP) einer Adsorbereinheit zu beurteilen, wurde im Rahmen der Arbeit eine Testanlage zur Bestimmung von Sorptionskinetiken repräsentativer Probekörper konstruiert und aufgebaut. Mit Hilfe der Testanlage wurden Plattenprobekörper, welche einen Wärmeübertrager simulieren, bei unterschiedlicher Implementierung verschiedener Adsorbentien bewertet und gezeigt, dass Polyamid 6 mit 20 Gew.-% expandiertem Graphit als wärmeleitender Füllstoff sowohl für einfache Kugelschüttungen als auch bei Sprühbeschichtungen eine ausreichend hohe Wärmeleitfähigkeit hat, um den Adsorptionsprozess nicht kinetisch zu limitieren. In einem weiteren Abschnitt betrachtet die Arbeit offenporige Bauteile aus Zeotyp/Polymer-Verbundwerkstoffen und untersucht die Zugänglichkeit der Adsorbenspartikel in der Polymermatrix. Aus drei unterschiedlichen Verfahrensweisen zur Schaffung einer hinreichenden Porosität der Bauteile haben sich für dünne Bauteile das biaxiale Verstrecken gefüllter Polymerfolien und für komplexe dreidimensionale Strukturen das selektive Lasersintern einer feinpulvrigen Polymer-Adsorbens Mischung als vielversprechende Verfahren herausgestellt. Die Nutzung einer Antriebsenergie auf einem Temperaturniveau unter 100 °C führt im letzten Teil der Arbeit zu Untersuchungen zur Synthese von SAPO-18 mit dem Ziel eines Scaleups und dem Vergleich der anwendungsrelevanten Eigenschaften mit dem kommerziell erhältlichen TAPSO-34 von der Clariant Produkte (Deutschland) GmbH, welches im Rahmen dieser Arbeit als Benchmark-Material verwendet wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot